Header.jpg

SD 191115.2382

SFO-2

deSalle.png

FAdm weiß.png
Fleet Admiral

Allgemeine Informationen

Namede Salle, Yaresh
SpeziesBetazoid
Geschlechtmännlich
Geburtstag2325
Heimatplanet/-ortBetazed
Größe192 cm
Gewicht98 kg
Augenfarbeschwarz
Haarfarbeschwarz

Mehr Informationen

Yaresh de Salle wurde in einer stürmischen Winternacht auf Betazed von seiner Mutter Kasandra de Salle geboren. Kasandra, ebenfalls eine Betazoidin, ist eine Naturwissenschaftlerin im Bereich der Quantenphysik am physikalischen Institut Betazed. Sein Vater, Ashton, taktischer Offizier eines Langstreckenkreuzers der Sternenflotte, war zur Zeit der Geburt nicht vor Ort. Da sein Vater an einer zweijährigen Mission teilnahm, lernte Yaresh ihn erst im Alter von zwei Jahren kennen. Da sein Vater aufgrund seiner Sternenflottenkarriere den Großteil von Yareshs Kindheit nicht zuhause war, fasste dieser nie wirklich Vertrauen zu ihm. Yaresh und seine Mutter lebten sieben Jahre lang auf Betazed. Als Ashton schließlich bei einer technisch bedingten Explosion der USS Indianapolis ums Leben kam, zogen Kasandra und Yaresh auf die Erde. Die Mutter wollte ihrem Sohn so alle Möglichkeiten der Schul- und Berufsbildung zur Verfügung stellen, die die Föderation anzubieten hatte.

Yaresh trat schließlich, gegen den Wunsch seiner Mutter, im Alter von sechzehn Jahren in die Sternenflotten-Akademie ein. Die Aufnahmeprüfung bestand er ohne große Probleme. Sein Studiengang wurde Taktik, zu Ehren seines Vaters. Später sollten noch weitere Studiengänge folgen. Die Kadettenzeit verlief für Yaresh ohne bedeutende Ereignisse. Er absolvierte alle Prüfungen und wurde schließlich im Jahr 2345 als Ensign auf die USS Thalis versetzt, einen Aufklärer der Miranda-Klasse. Dort wurde er als Sicherheitsoffizier eingesetzt und schließlich mit dem Rang des Lt zum taktischen Offizier ernannt. Im Jahr 2353 wurde er, nun im Rang eines LtCmdr, auf die USS Sutherland versetzt, einem Schiff der Nebula-Klasse. Auch hier nahm er die Aufgaben des taktischen Offiziers und zusätzlich die des zweiten Offiziers wahr. Nach nur zwei Jahren an Bord versetzte ihn Starfleet Command auf die USS Zhukov, einen schweren Kreuzer der Ambassador-Klasse, als neuen XO von Captain Gleason, der ihn schließlich im Jahr 2358 zum Commander beförderte. Im Jahr 2359 bot Starfleet Command ihm ein eigenes Kommando an. Die USS Interrupt, ein Schiff der Excelsior-Klasse, benötigte einen neuen CO. Yaresh nahm an und wurde im Alter von 34 Jahren zum Captain befördert. Mit der Interrupt nahm Yaresh an verschiedenen Aufklärungsmissionen, Erstkontaktmissionen und Kampfeinsätzen gegen klingonische Schiffe teil. Aufgrund einer von ihm gegen Ende der Konflikte mit dem klingonischen Reich entwickelten Kampfstrategie gegen klingonische Schlachtkreuzer, wurde Yaresh im Jahr 2362 in den Rang eines Commodore befördert. Er behielt noch einige Jahre das Kommando über die Interrupt und wurde 2365 schließlich durch das Flottenkommando zum Rear Admiral befördert und zum Personalchef der Sternenflotte ernannt. Mit dieser Ernennung machte er das Kommando über die Interrupt für seinen langjährigen ersten Offizier frei. Nur ein Jahr später trat er als Flottenoberkommandierender das Kommando der kompletten Ersten Flotte an. Im Jahr 2379 wurde er zum Flottenadmiral der Sternenflotte befördert. Ein Rang, der dem höchstrangigsten Admiral der Flotte vorbehalten ist und nur einmal vergeben wird.


Werdegang in Zahlen

  • 2341 - Eintritt in die Akademie
  • 2345 - Abschluss und Versetzung als Ens auf die USS Thalis (Miranda-Klasse)
  • 2353 - Versetzung als LtCmdr auf die USS Sutherland (Nebula-Klasse) als TO und 2O
  • 2355 - Versetzung als LtCmdr auf die USS Zhukov (Ambassador-Klasse) als XO
  • 2358 - Beförderung zum Commander
  • 2359 - Versetzung als Cpt auf die USS Interrupt als CO
  • 2362 - Beförderung zum Cdo wegen besonderer Leistung
  • 2365 - Beförderung zum RAdm, Ernennung zum Leiter der Personalabteilung, Abgabe des Kommandos der Interrupt
  • 2366 - Antritt als Flottenoberkommandierender der Ersten Flotte
  • 2370 - Beförderung zum Vice Admiral
  • 2375 - Beförderung zum Admiral
  • 2379 - Beförderung zum Fleet Admiral

Yaresh ist als Betazoid in der Lage Gedanken zu lesen und empathische Fähigkeiten einzusetzen. So spricht seine Mutter beispielsweise nur per Telepathie mit ihm.

Yaresh ist zudem begeisterter Golfspieler und besitzt eine wertvolle Sammlung alter Bücher.

Diese Informationen sind nur von behandelndem medizinischem Personal abrufbar.

  • Sportunfall während der Academy: komplizierter Beinbruch
  • Arbeitsunfall an Bord der Sutherland: Schlüsselbeinbruch
  • Kampfeinsatz mit der Sutherland: Verbrennungen und innere Verletzungen
  • Anfällig für Allergien

Diese Informationen sind nur von behandelnden CMO oder Counselors abrufbar.

Yaresh ist ehrgeizig. Er verfolgt seine Ziele selbstbewusst und zielstrebig. Er gilt als harter, aber fairer Befehlshaber. Sein Wort ist Gesetz, andernfalls wird er schnell jähzornig. Widerworte unter seinem Kommando werden nur in Ausnahmen geduldet. Er verlangt harte Arbeit von seiner Crew, geht aber mit gutem Beispiel voran und ist sich nicht zu schade, auch einmal eine Nachtschicht zu übernehmen. Er ist ordnungsliebend und ein Perfektionist.

Diese Informationen sind von niemandem abrufbar und nur dem Charakter selbst oder nicht einmal diesem bekannt.

Yaresh vergisst schnell alles um ihn herum, wenn er sich in seine alten Bücher vergräbt. Er kann stundenlang lesen und dadurch auch mal eine Dienstschicht verpassen.

Dies ist der erste Charakter von Sebastian R.