SFO_einfach_invert.png

Die Rollenspielleitung bildet die höchste Instanz des Rollenspiels. Sie ist für den technischen und organisatorischen Aufbau des Rollenspiels im Namen der Spielerschaft verantwortlich und vertritt das Rollenspiel in der Öffentlichkeit. Sie bildet sich aus drei gleichberechtigten Spielern (unabhängig vom Rang ihrer Charaktere), die durch die Spielerschaft in dieses Amt gewählt wurden. Ihre Amtszeit endet durch Rücktritt oder ein erfolgreiches Misstrauensvotum, ist aber generell unbegrenzt.

Handelt die Rollenspielleitung auf Spielebene ("ingame"), wird sie als "Sternenflottenkommando" bezeichnet. Ihre Mitglieder dürfen sich einen Charakter im Rang eines Admirals erstellen, während das dienstälteste Mitglied sogar den Rang eines Fleet Admirals führen darf.

Die Rollenspielleitung beruft die Leiter der Arbeitsgemeinschaften des Rollenspiels. Zudem ist es ihr Vorrecht, die kommandierenden Offiziere der Schiffe zu ernennen.

Die aktuellen Mitglieder der Rollenspielleitung sind: