Header.jpg

SD 190525.2381

AGS.png

Die Arbeitsgemeinschaft Spieler ist für alle Personalangelegenheiten zuständig und wird deshalb auch "Personalabteilung" genannt. Sie wird sowohl auf Ingame-Ebene (z. B. durch Versetzungen, Beförderungen und Ordensverleihungen) als auch auf Offgame-Ebene (z. B. mit der Annahme und Bearbeitung von Anmeldungen zum Rollenspiel oder die Verwaltung der Spieler und ihrer Daten) tätig.

Der Personalleiter und sein Stellvertreter, die zusammen die Personalleitung bilden, werden bei ihren Aufgaben von mehreren Spielern unterstützt, welche ihnen viele Kleinaufgaben abnehmen und dafür sorgen, dass sich auch die kleinen Rädchen im Getriebe immer drehen. Diese Spieler werden als "Adjutanten" bezeichnet.


Die Arbeitsgemeinschaft wird von Sebastian R. (FAdm Yaresh de Salle) (Leitung) und Felix A. B. (Adm Jethro Willingston) (Vertretung) geleitet.

Die Arbeitsgemeinschaft Spieler trägt die gesammelten Punkte der Spieler zusammen und veranlasst bei Erreichen einer bestimmten Punktzahl eine Beförderung oder Ordensverleihung. Zu ihren Aufgaben gehört es auch, dafür zu sorgen, dass auf jedem Schiff eine ausgewogene Zahl von Offizieren stationiert ist, um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Dafür werden Versetzungen herausgegeben, die Offiziere auf anderen Schiffen stationieren oder Besatzungen umsortieren. Alle vorgenannten Aufgaben werden durch das Team Personalwesen erledigt.


Die Mitglieder des Teams Betreuung (Mentoren) leiten neue Spielerinnen und Spieler an und begleiten sie auf ihren ersten Schritten im Spiel, d. h. hier helfen Spieler Spielern.

Den Mentoren gehören in der Regel pro aktivem Schiff zwei Spieler an, deren Charaktere wenigstens den Rang eines Lieutenant junior grade haben. Sie bringen bereits so viel eigene Erfahrung im Rollenspiel mit, dass sie diese mit den Neulingen teilen können.

Meldet sich ein neuer Spieler im Rollenspiel an, so bekommt er durch die Personalleitung ein Mentorenteam seines zukünftigen Stammschiffs zugewiesen, das ihn vom Rang Cadet 4th grade bis zum Erreichen des Ranges Ensign begleitet und als erster Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Die meisten Mentoren unterstützen neue Spieler aber nicht nur beim Einstieg ins Spielgeschehen, sondern auch bei allgemeinen oder Verständnisproblemen. Dies betrifft sowohl das Spiel in Rollenspielen an sich, als auch Starfleet Online im Speziellen und das Einfügen in eine bestehende Gemeinschaft von Spielern. Daher fungieren sie auch als Schlichter, wenn es Probleme gibt. In vielen Fällen bleibt der Mentor auch nach dem Abschluss der Betreuung weiter inoffiziell der Mentor eines Spielers und unterstützt ihn, wann immer es nötig und erwünscht ist.

Das Team der Mentoren wird von Jan K. (Cpt John Marx) geleitet.


Bei dem dritten Team handelt es sich um die Personalentwicklung. Ihr Leiter, der "Personalberater" unterstützt die Spieler bei der Suche nach Schiffsposten und Ämtern in Arbeitsgemeinschaften, die für sie interessant sein könnten und ihren Wünschen entsprechen.

Die Unterabteilung Personalentwicklung wird von Felix A. B. (Adm Jethro Willingston) geleitet.